Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Zu Besuch bei den Wasserspringern

Komme gerade aus der Neptunschwimmhalle, wo ich heute die Wasserspringer im Rahmen meiner Vereinstour besucht habe. Die dortigen Trainings- und Wettkampfbedingungen sind einfach nur fantastisch und genügen höchsten internationalen Ansprüchen. Dank der zusätzlichen Finanzmittel für den Sport aus dem Landeshaushalt kann der Verein sich nun sogar einen Sichtungstrainer leisten, eine klasse Möglichkeit gezielt nach talentierten SportlerInnen Ausschau zu halten. Vielen Dank an Herrn Kriehn und den... Weiterlesen


Vereinstour bei den Basketballern des EBC/Rostock Seawolves

Station Nr. 2 meiner Vereinstour führte mich zu den Basketballern vom EBC/Rostock Seawolves. Dieser Verein hat eine rasante Entwicklung genommen. Über 50 Kooperationen mit Schulen in Rostock und dem Landkreis, 80 Mannschaften, 1.800 Mitglieder und nicht zuletzt eine Profimannschaft, die es bis in die 2. Basketball Bundesliga geschafft hat. Im Zentrum des Gesprächs ging es um die vielfältigen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf den Basketball und den Verein. Bundes- und Landeshilfe laufen... Weiterlesen


Tour zu den Sportvereinen heute beim Rostocker FC 1895

Den Auftakt meiner Tour zu den Sportvereinen in Stadt und Land bildete heute der Rostocker FC 1895. Der Verein konnte mit den Aufstiegen der Frauen in die Regionalliga und den Männern in die Oberliga zwei tolle Erfolge feiern und steht vor einer spannenden Saison. Schwerpunkt der Arbeit bleibt aber weiterhin die Nachwuchsarbeit, hierbei wird nebem dem Spaß viel Wert auf die Qualität der Ausbildung gelegt. Mit der Ertüchtigung der Sportanlage durch die WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft... Weiterlesen


Klare Botschaft

Die vorbereitende Fraktionssitzung für die Landtagssitzung haben wir heute im Plenarsaal durchgeführt und mit einer klaren Botschaft begonnen! #rassismustötet Weiterlesen


Tag der Befreiung

Das deutsche Volk konnte sich nicht selbst befreien. Es erhielt aber mit dem 8. Mai vor 75 Jahren die Chance, ein Leben in Demokratie und Frieden zu entwickeln. Es ist richtig und wichtig, dass dieser Tag in unserem Land als offizieller Gedenk- und Trauertag begangen wird. Wir erinnern an die Menschen, die dem faschistischen Terror zum Opfer gefallen sind. Die NS-Diktatur hat millionenfachen Mord in den Konzentrationslagern zu verantworten, sie steht für Krieg, Zerstörung, Flucht und Elend. Der... Weiterlesen

Presseerklärungen

Rechtsicherheit schaffen, Regelstudienzeit verlängern

Zur Forderung des freien Zusammenschlusses von Student*innenschaften (fzs) bezüglich der Verlängerung der Regelstudienzeit um ein Semester, erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Gerade Studierende, die BAföG beziehen, brauchen Rechtssicherheit. Sie müssen sicherstellen können, dass trotz eines Sommersemesters... Weiterlesen


Linksfraktion präsentiert Entwurf eines Lehrerbildungsgesetzes

Die Linksfraktion hat heute gemeinsam mit Praktikern der Lehrerbildung an den Universitäten Rostock und Greifswald, Dr. paed. Olaf Klevenow und Dr. Martin Buchsteiner, vor der Landespressekonferenz einen Entwurf des Lehrerbildungsgesetzes präsentiert. Dazu erklären die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone... Weiterlesen


Offenbarungseid der Bundesregierung: Nothilfe für Studierende „schon“ nach drei Monaten

Zum angekündigten Start des Bundesnothilfeprogramms für Studierende erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Seit Anfang März haben viele Studierende kein Geld mehr verdient, weil ihnen durch die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie die Nebenjobs weggebrochen sind. Betroffen sind bis zu zwei Drittel der... Weiterlesen


Medienwissenschaften an der Universität Rostock – Land ist in der Verantwortung

Zu den Medienberichten über die geplanten Kürzungen am medien- und kommunikationswissenschaftlichen Lehrstuhl der Universität Rostock erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Die Überlegungen der Universität Rostock sind bedauerlich und vor dem Hintergrund, dass es sich um einen so wichtigen und... Weiterlesen