Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Schulessen zukünftig in öffentliche Hand

gesund & ökologisch, bezahlbar & für alle: Die Bürgerschaft hat gerade mit unseren Stimmen beschlossen, dass das Schulessen zukünftig in öffentliche, sprich in kommunale Hände gelegt wird. Wir LINKEN und die SPD-Fraktion Rostock wollen allen Kindern in Rostock eine bestmögliche Mahlzeit auf den Tisch stellen. Wir sind überzeugt, dass eine städtische GmbH, die wir selbst aufbauen, jeder Schülerin und jedem Schüler ein gesundes und gutes Essen garantieren kann. Natürlich bezahlbar! Wir wollen... Weiterlesen


Zum Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Im aktuellen Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes belegt Mecklenburg-Vorpommern wieder einmal einen traurigen Spitzenplatz. 21,4 Prozent der Menschen sind hierzulande von Armut betroffen oder gefährdet. Das sind erschreckende Zahlen, die bei den Verantwortlichen in Bund und Ländern die Alarmglocken läuten lassen müssten. Nicht so bei der Bundessozialministerin Andrea Nahles von der SPD. Der Bericht des Paritätischen sei "verkürzt", so die Ministerin. Im Dezember 2016 hatte... Weiterlesen


Kostenfreie Schülerbeförderung

Zusammen mit fleißigen Unterstützern haben wir heute morgen auf dem Boulevard in Lütten Klein 150 Unterschriften für ein kostenloses Schülerticket gesammelt. Wer selbst Unterschriften sammeln möchte kann sich auf der Internetseite das Formular downloaden Weiterlesen


Doktorvater mit Thor-Steinar-Klamotten

Stellt euch vor, ihr wolltet promovieren. Alles schön und gut, nur, dass euer Doktorvater mit Thor-Steinar-Klamotten durch die Uni rennt und ständig eine Mischung aus "Merkel-muss-weg", "Meinungsdiktatur" oder "Umvolkung" von sich gibt. Ihr würdet euch einen anderen Professor suchen? Ich auch! Beim Bundestagsabgeordneten Dietrich Monstadt von der CDU sieht das jedoch anders aus. Seine Promotion zum Thema "Wildschadensrecht" wird vom AfD-Prof. Ralph Weber abgenommen. Anstatt sich jetzt weg zu... Weiterlesen


CETA und TTIP Stoppen

Es gibt sie noch: die aufrechten Sozialdemokraten! Ein gutes Drittel der S&D-Fraktion, darunter auch einige SPD-Abgeordnete, haben CETA die rote Karte gezeigt. Iris Hoffmann (SPD) aus MV gehört allerdings nicht dazu. Mal sehen, ob die SPD bei uns im Land den lautstarken Protest der Menschen ernst nimmt und dabei hilft, CETA doch noch zu stoppen: im Bundesrat! Weiterlesen

Presseerklärungen

Mecklenburg-Vorpommern braucht weiterhin Unterstützung der EU

Zur Mitteilung der EU-Kommission vom 14. Februar 2018 bezüglich der möglichen Förderszenarien nach 2020 und dem denkbaren Wegfall aller Förderungen für Mecklenburg-Vorpommern erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Von den drei vorgestellten Szenarien ist allein das Erste akzeptabel. Bei allen anderen Szenarien... Weiterlesen


Namensgebung der Universität Greifswald respektieren

Zum Antrag „Namensgebung der Universität Greifswald respektieren“ erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe:  „Die Namensgebung ist in der Grundordnung der Universität Greifswald und im Landeshochschulgesetz klar geregelt. Der Senat der Universität Greifswald hat mit einer Zweidrittelmehrheit entschieden, zukünftig... Weiterlesen


Verunglimpfung des Greifswalder Senats ist inakzeptabel

Zur Entscheidung des Senats der Universität Greifswald, den Namen „Ernst Moritz Arndt“ grundsätzlich abzulegen, diesen aber unter bestimmten Voraussetzungen zuzulassen, erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe:  „Mit der Entscheidung findet eine lange, ausführliche und teils sehr emotionale Debatte ein Ende.... Weiterlesen


Zwangsexmatrikulationen sind ein Alarmsignal

Zur heutigen Berichterstattung in der Ostseezeitung zur steigenden Zahl von Zwangsexmatrikulationen an den Hochschulen des Landes erklärt der hochschulpolitische Sprecher, Karsten Kolbe: „Die steigende Zahl der Zwangsexmatrikulationen ist ein Alarmsignal. Die Ursache liegt jedoch längst nicht allein in der Bequemlichkeit der Studierenden, wie es... Weiterlesen