Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Schulessen zukünftig in öffentliche Hand

gesund & ökologisch, bezahlbar & für alle: Die Bürgerschaft hat gerade mit unseren Stimmen beschlossen, dass das Schulessen zukünftig in öffentliche, sprich in kommunale Hände gelegt wird. Wir LINKEN und die SPD-Fraktion Rostock wollen allen Kindern in Rostock eine bestmögliche Mahlzeit auf den Tisch stellen. Wir sind überzeugt, dass eine städtische GmbH, die wir selbst aufbauen, jeder Schülerin und jedem Schüler ein gesundes und gutes Essen garantieren kann. Natürlich bezahlbar! Wir wollen... Weiterlesen


Der Nordkurier berichtet von den neuesten Entgleisungen des AfD-Landtagsabgeordneten Prof. Weber. "Biodeutsche” mit nicht weniger als zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern sollen dafür sorgen, dass auch in 30 Jahren eine deutsche Leitkultur fortbesteht und Deutschland den Deutschen Wir finden: Weiterlesen


Namensänderung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Bildungsministerin Hesse hat sich nach fast zwei Monaten der internen Debatte am Vortag des Plenums offenbar dem Druck gebeugt. Ganze acht Wochen sind ins Land gegangen, ehe man geprüft hatte, ob das Verfahren des Senats juristisch richtig oder falsch ist. Acht Wochen, in denen sich Studierende und Universitätsangehörige für die Akzeptanz der aus ihrer Sicht demokratischen Entscheidung stark gemacht haben und dafür teilweise Beschimpfungen und Diffamierungen ausgesetzt waren. Hier hat das... Weiterlesen


Warnstreiks des Rostocker DRK

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat ca. 400 Beschäftigte der DRK Rostocker Kinder- und Jugendhilfe gGmbH zu Warnstreiks aufgerufen. Der Grund: In den Verhandlungen um den Abschluss eines Tarifvertrages verweigert die DRK-Geschäftsführung bisher die Aufnahme ernsthafter Gespräche. Die GEW fordert, dass die Erzieher_innen und Sozialpädagoginnen in den DRK-Kitas und -Horten genauso viel verdienen, wie in kommunalen Einrichtungen gezahlt wird. Das finden wir richtig und ... Weiterlesen


Gesamtmitgliederversammlung in Lütten Klein

Klasse Veranstaltung am Freitag Abend mit Peter Ritter in Lütten Klein! Persönliche und öffentliche Sicherheit, Integration, Friedenspolitik und ein Ausblick auf die Bundestagswahl am 24. September waren nur einige der zahlreichen Themen. Weiterlesen

Presseerklärungen

Bund muss dauerhaft Verantwortung für Hochschulen übernehmen

Vor dem Hintergrund der Nachfolge des Hochschulpaktes 2020 richten die wissenschaftspolitischen Sprecherinnen und Sprecher Linksfraktionen einen Appell an Bund und Länder, die Hochschulfinanzierung auf eine neue Grundlage zu stellen. Dazu erklärt der wissenschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag M-V, Karsten Kolbe: „Die Mittel des... Weiterlesen


Europäische Förderpolitik muss erhalten bleiben

Zum Antrag „EU-Kohäsionspolitik für Mecklenburg-Vorpommern zukunftssicher fortentwickeln – massiven Kürzungen entschieden entgegentreten“ erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Mecklenburg-Vorpommern hat in den letzten Jahren maßgeblich von der europäischen Förderpolitik profitiert. Etwa 10 Milliarden Euro sind... Weiterlesen


Zuschüsse für Studierendenwerke: Land muss sich stärker beteiligen

Zur Kritik des Studierendenrates (StuRa) der Universität Rostock an der Landesregierung bezüglich der mangelhaften Finanzausstattung der Studierendenwerke im Land erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Die Arbeit der Studierendenwerke ist nicht hoch genug einzuschätzen. Ohne sie wäre ein universitärer... Weiterlesen


Prekär, Prekärer, Wissenschaftler?

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Prekäre Beschäftigung an den Hochschulen des Landes in M-V“(Drs. 7/2022) erklärt der hochschulpolitische Sprecher, Karsten Kolbe: „Das Bildungsministerium weist in seiner Antwort darauf hin, dass die besondere Beschäftigungslage an Hochschulen eine Unterscheidung zwischen prekärer... Weiterlesen