Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Gedenken an den Holocaust

Das Gedenken an den Holocaust muss zugleich Mahnung für die Gegenwart und die Zukunft sein. Wir müssen uns heute mit aller Kraft jeder Form von Antisemitismus entgegenstellen. Erinnern und Mahnen ist in einer Zeit, in der gegen Andersdenkende und Andersgläubige gehetzt wird und diese bedroht werden, wichtiger denn je. Dies ist in einer Zeit, in denen geistige Brandstifter ihr Unwesen treiben, Zwietracht und Hass sähen, wichtiger denn je. #Auschwitz75 #weremember Weiterlesen


Kostenfreie Schülerbeförderung

Zusammen mit fleißigen Unterstützern haben wir heute morgen auf dem Boulevard in Lütten Klein 150 Unterschriften für ein kostenloses Schülerticket gesammelt. Wer selbst Unterschriften sammeln möchte kann sich auf der Internetseite das Formular downloaden Weiterlesen


Doktorvater mit Thor-Steinar-Klamotten

Stellt euch vor, ihr wolltet promovieren. Alles schön und gut, nur, dass euer Doktorvater mit Thor-Steinar-Klamotten durch die Uni rennt und ständig eine Mischung aus "Merkel-muss-weg", "Meinungsdiktatur" oder "Umvolkung" von sich gibt. Ihr würdet euch einen anderen Professor suchen? Ich auch! Beim Bundestagsabgeordneten Dietrich Monstadt von der CDU sieht das jedoch anders aus. Seine Promotion zum Thema "Wildschadensrecht" wird vom AfD-Prof. Ralph Weber abgenommen. Anstatt sich jetzt weg zu... Weiterlesen


CETA und TTIP Stoppen

Es gibt sie noch: die aufrechten Sozialdemokraten! Ein gutes Drittel der S&D-Fraktion, darunter auch einige SPD-Abgeordnete, haben CETA die rote Karte gezeigt. Iris Hoffmann (SPD) aus MV gehört allerdings nicht dazu. Mal sehen, ob die SPD bei uns im Land den lautstarken Protest der Menschen ernst nimmt und dabei hilft, CETA doch noch zu stoppen: im Bundesrat! Weiterlesen


500 Lehramtsstudierende brechen ihr Studium ab

Wenn allein 2015 mehr als 500 Lehramtsstudierende ihr Studium abgebrochen haben, stimmt etwas gewaltig nicht. Der Grund: keine explizite Ausbildung für angehende Lehrerinnen und Lehrer, sondern Vorlesungen, Seminare und Veranstaltungen zusammen mit Bachelor- und Masterstudierenden. Wir fordern deshalb: eine eigenständige Ausbildung für unsere zukünftigen Lehrkräfte und wieder mehr Didaktik an der Uni! Weiterlesen

Presseerklärungen

Studieren wie zu Opas Zeiten?

Zur drohenden Entdigitalisierung der Lehre an den Hochschulen erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe:  Das Urheberrecht ist enorm wichtig und geistiges Eigentum muss selbstverständlich geschützt werden. Das gilt natürlich auch für digitalisierte wissenschaftliche Texte, ohne die die Lehre an Hochschulen heute... Weiterlesen


CETA stoppen

Zur Weigerung einiger europäischer Handelsminister, dem Freihandelsabkommen CETA ihre Zustimmung zu erteilen, erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe:  „Es ist gut, dass verschiedene Handelsminister dem Freihandelsabkommen CETA vorerst eine Absage erteilt haben. Auch wenn Sigmar Gabriel gerne suggeriert, sind bei... Weiterlesen