Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Anhörung zum Landeshochschulrecht

Morgen findet der 1. Teil der Anhörung zum Landeshochschulrecht statt. Mein bisheriger Favorite aus den Stellungnahmen: "Zu kritisieren ist insbesondere [...], dass der Entwurf sich offenkundig mit dem Ehrgeiz begnügt, sich im Rahmen der deutschlandweiten Entwicklung im Mittelfeld, eher im unteren Mittelfeld einzuordnen." Noch Fragen Weiterlesen


500 Lehramtsstudierende brechen ihr Studium ab

Wenn allein 2015 mehr als 500 Lehramtsstudierende ihr Studium abgebrochen haben, stimmt etwas gewaltig nicht. Der Grund: keine explizite Ausbildung für angehende Lehrerinnen und Lehrer, sondern Vorlesungen, Seminare und Veranstaltungen zusammen mit Bachelor- und Masterstudierenden. Wir fordern deshalb: eine eigenständige Ausbildung für unsere zukünftigen Lehrkräfte und wieder mehr Didaktik an der Uni! Weiterlesen


Im Studentenwerk Greifswald

Nach einem sehr interessanten Gespräch mit dem Studierendenwerk Greifswald gleich mal in der Mensa das Essen getestet. Auch die Getränkeauswahl kann sich sehen lassen. Weiterlesen


Sitzungsmarathon am Donnerstag

Nach dem Innen-und Europaausschuss am Vormittag, in dem die AfD mit Blick auf das Urteil zum gescheiterten NPD-Verbot wieder ihr wahres Gesicht zeigte, beginnt in wenigen Minuten der Finanzausschuss des Landtags. Hier werden wir auch das Expertengespräch mit der Präsidentin des Landesrechnungshofs zu unserem Antrag "Sozialverbände besser prüfen und unterstützen" führen. Heute Abend kommt dann noch der Finanzausschuss in Rostock zusammen. Dort werden wir das Haushaltssicherungskonzept beraten.... Weiterlesen


Nach der Sturmflut

Auch in Glowe auf Rügen hat die Sturmflut ihre unübersehbaren Schäden hinterlassen. Strandzugänge sind teilweise zerstört und entlang der Promenade müssen die Dünen wieder aufgeschüttet werden. Jetzt kommt es darauf an, dass das Land den betroffenen Kommunen schnell und unbürokratisch Hilfe zukommen lässt. Weiterlesen

Presseerklärungen

CETA stoppen

Zur Weigerung einiger europäischer Handelsminister, dem Freihandelsabkommen CETA ihre Zustimmung zu erteilen, erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe:  „Es ist gut, dass verschiedene Handelsminister dem Freihandelsabkommen CETA vorerst eine Absage erteilt haben. Auch wenn Sigmar Gabriel gerne suggeriert, sind bei... Weiterlesen