Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Gedenken an den Holocaust

Das Gedenken an den Holocaust muss zugleich Mahnung für die Gegenwart und die Zukunft sein. Wir müssen uns heute mit aller Kraft jeder Form von Antisemitismus entgegenstellen. Erinnern und Mahnen ist in einer Zeit, in der gegen Andersdenkende und Andersgläubige gehetzt wird und diese bedroht werden, wichtiger denn je. Dies ist in einer Zeit, in denen geistige Brandstifter ihr Unwesen treiben, Zwietracht und Hass sähen, wichtiger denn je. #Auschwitz75 #weremember Weiterlesen


Nach dem Bildungsausschuss

Komme gerade vom Bildungsausschuss. Neben der Digitalisierung in der Schule und der Problematik der Seiteneinsteiger haben wir uns auch auf Antrag meiner Fraktion mit dem Planungsstand zum Archäologischen Landesmuseum befasst, welches bekanntlich am Stadthafen in Rostock entstehen soll. Mecklenburg-Vorpommern ist das einzige Bundesland ohne Landesarchäologiemuseum, dabei haben wir viele archäologische Schätze, die nur darauf warten, endlich präsentiert zu werden. Weiterlesen


Neujahresempfang des 1. LAV

Danke an den 1.LAV Rostock für einen gelungenen Neujahresempfang in der aufwendig sanierten Laufhalle, einem echten Schmuckstück für Rostocks Leichtathleten. Neben anregenden Gesprächen und Auszeichnungen für die besten SportlerInnen 2019 gab es auch Sport hautnah zu erleben: bei Speerwurf, Stabhochsprung, Hürdenlauf, Weitsprung und Sprint konnte man einen kleinen Eindruck davon bekommen, was die jungen AthletInnen alles auf dem Kasten haben. Weiterlesen


14. Sportlerehrung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Wie immer ein Highlight im sportpolitischen Kalender gleich zu Jahresbeginn - die mittlerweile 14. Sportlerehrung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Weiterlesen


Unterschriften für die Volksinitiative zum Bildungsaufstand!

Auch bei miesem Wetter sammeln wir Unterschriften für die Volksinitiative zum Bildungsaufstand! Hier gehts zu unserer Kampagnehomepage: Weiterlesen

Presseerklärungen

Europa muss besser werden!

Zur heutigen Aussprache „Für ein solidarisches und soziales Europa –  Schlussfolgerungen aus dem Brexit für Mecklenburg-Vorpommern ziehen“ erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Anlässlich des morgen anstehenden Brexits ist es an der Zeit, sich auch in Mecklenburg-Vorpommern Gedanken über die Ursachen und dringend... Weiterlesen


Geschichtsverdrehung bekämpfen – Lehrstühle für Regionalgeschichte wieder einrichten

Zur Forderung des Heimatverbandes M-V, an den Hochschulen des Landes wieder Lehrstühle für Mecklenburgische und Pommersche Regionalgeschichte einzurichten sowie die Europäische Ethnologie bzw. Volkskunde endlich zu einem eigenen Lehrstuhl auszubauen, erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Rechtsextreme und... Weiterlesen


Große Koalition lehnt Verpflichtung zur friedlichen Forschung ab

Zur heutigen Schlussabstimmung der Novelle des Landeshochschulgesetzes erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Statt mehr Hochschulautonomie setzen SPD und CDU auf mehr Kontrolle und zementieren damit eine Misstrauenskultur, die für das Wachsen der Hochschullandschaft von M-V wenig förderlich ist. Die Kritik... Weiterlesen


Reform des Landeshochschulgesetzes – SPD und CDU setzen weiter auf Überbürokratisierung und Misstrauenskultur

Zur Abstimmung über die Änderung des Landeshochschulgesetzes in der heutigen Sitzung des Bildungsausschusses erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: Die Hochschulen im Land brauchen mehr Autonomie – und zwar eine echte Unabhängigkeit und keine, die durch Regelungen im Gesetz beschnitten wird. Leider haben sich... Weiterlesen