Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Für eine weltoffene, demokratische und bunte Hansestadt

Zusammen mit meinen Kolleginnen Eva-Maria Kröger, Larisch, Karen und vielen engagierten GenossInnen setzen wir ein Zeichen für ein weltoffenes Rostock und gegen die Hetze der AfD! Weiterlesen


Future relationship

Gestern beendeten wir die Reise des Finanzausschusses bei der Ständigen Vertretung der Bundesregierung. Auch dort ist man skeptisch, was den Beschluss des Mehrjährigen Finanzrahmens noch vor der Europawahl angeht. Für MV geht es hier um viel Geld aus den EU-Fördertöpfen. Darüber hinaus haben wir uns über den Stand der Brexit-Verhandlungen informieren lassen. Im März 2019 erfolgt der Austritt GB aus der EU. Wie und ob es überhaupt gelingt, ein Austrittsabkommen auf den Weg zu bringen, steht noch... Weiterlesen


Zu Besuch bei der Europäischen Kommission

Guten Morgen aus Brüssel, wo ich noch bis morgen mit dem Finanzausschuss des Landtages bin. Gestern konnten wir uns u.a. schon mit Kommissar Günther Oettinger im Saal der Europäischen Kommission über den Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-2027 austauschen, der große Auswirkungen auch für MV haben wird. Weiterlesen


Kinderrechte gehen alle etwas an!

Morgenstund! Zusammen mit Karsten Kolbe und Torsten Koplin auf dem Marienplatz in Schwerin, weil Kinderrechte alle etwas angeht! Damit 365 Tage Kindertag sei! Weiterlesen


Besuchergruppe im Landtag

Meine erste Besuchergruppe in diesem Jahr im Schweriner Landtag.  Begrüßen durfte ich über den Verein von Jutta Reinders interssierte Gäste aus Syrien. Die ausführlichen Information durch den Besucherdienst und die Führung durch das Schweriner Schloss Museum wurden sehr gut aufgenommen. Im Gespräch konnten wir noch einige Fragen aufnehmen und viele Themen diskutieren.  Seien sie weiter so interessiert, herzlichen Dank für euren Besuch. Weiterlesen


Studienbedingungen der Grundschulpädagogen verbessern

Heute war die Demonstration der Grundschulpädagogen vor dem Universitätshauptgebäude in Rostock, mehre 100 Studierende demonstrieten für bessere Bindingen in der Hochschule. Die über 950 Studierende fordern mehr Dozenten und mehr Seminarräume, lange Wartezeiten für Seminare müssen verkürzt werden.Als LINKE werden wir uns im Landtag MV auch weiterhin für bessere Studienbedingungen einsetzen.  Weiterlesen

Presseerklärungen

Zuschüsse für Studierendenwerke: Land muss sich stärker beteiligen

Zur Kritik des Studierendenrates (StuRa) der Universität Rostock an der Landesregierung bezüglich der mangelhaften Finanzausstattung der Studierendenwerke im Land erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Die Arbeit der Studierendenwerke ist nicht hoch genug einzuschätzen. Ohne sie wäre ein universitärer... Weiterlesen


Prekär, Prekärer, Wissenschaftler?

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Prekäre Beschäftigung an den Hochschulen des Landes in M-V“(Drs. 7/2022) erklärt der hochschulpolitische Sprecher, Karsten Kolbe: „Das Bildungsministerium weist in seiner Antwort darauf hin, dass die besondere Beschäftigungslage an Hochschulen eine Unterscheidung zwischen prekärer... Weiterlesen


Statt begrenzte Modellprojekte – heute wirksame Maßnahmen ergreifen

Zum Antrag der SPD- und CDU- Fraktion „Rahmenbedingungen für Lehrkräfte weiter verbessern – Modellprojekt für den ländlichen Raum starten“ erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: Endlich haben offenbar auch SPD und CDU erkannt, dass insbesondere im ländlichen Raum etwas gegen den Lehrkräftemangel getan werden... Weiterlesen


Mehr Geld fürs Wohnen für Studierende mehr als überfällig

Zur Bundesratsentschließung, die Ausbildungsförderung zu erhöhen, erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Es ist allerhöchste Zeit, die Wohngeldpauschale für Studierende um 50 auf 300 Euro monatlich zu erhöhen. Nun muss Druck gemacht werden, dass der Gesetzentwurf vom Bundestag weder verzögert noch abgelehnt... Weiterlesen


Entscheidung des Bildungsministeriums zur Uni Greifswald akzeptieren

Zu der heute veröffentlichten Entscheidung des Bildungsministeriums in der Frage der Namensgebung der Universität Greifswald erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Meine Fraktion hat immer einen sachlichen Umgang mit dem Thema gefordert und angemahnt, das Ergebnis der Prüfung abzuwarten. Nach einer intensiven... Weiterlesen